Innere Medizin


Blutdruckmessung

Ein hoher Blutdruck ist auch für unsere Tiere nicht gesund und kann zu Folgeschäden an verschiedenen lebenswichtigen Organen wie dem Herz, der Niere oder den Augen führen. Wir verwenden in der Praxis ein Gerät, das mit der sog. Dopplermethode sehr zuverlässig den Blutdruck misst.

Auch bei diversen Erkrankungen, wie z.B. einer Nieren- oder Schilddrüsenerkrankung, kann sekundär ein hoher Blutdruck auftreten, welcher behandelt werden sollte.

 

Dermatologie

Erkrankungen von Haut, Fell, Ohren und Krallen sind ein häufiges Problem unserer Haustiere. Insbesondere Allergien treten immer häufiger auf, eingehende Beratung und Aufarbeitung haben in diesem Fall eine hohe Priorität. Durch eine ausführliche Anamnese und mittels spezieller Untersuchungen auf Parasiten, Bakterien oder Pilze suchen wir nach der Ursache des Hautproblems, damit wir Ihrem Tier schnell und gezielt helfen können.

 

Endokrinologie

Die Endokrinologie ist die Lehre von den Hormonen. Häufige Erkrankungen bei unseren Haustieren sind Über- oder Unterfunktionen der Schilddrüse, Diabetes mellitus (Zucker) oder Störungen der Nebenniere (Morbus Cushing, Addison). Zur weiteren Abklärung sind spezielle Laboruntersuchungen nötig. Wir begleiten Ihr Tier gerne bei der optimalen Therapieeinstellung und Überwachung.

 

Gastroenterologie

Erkrankungen des Magendarmtrakts reichen von einfachen Verdauungsstörungen bis hin zu schweren chronischen oder tumorösen Erkrankungen. Eine einfache Untersuchung ist die Kotuntersuchung auf Parasiten, die wir direkt in unserer Praxis anbieten. Bei größeren Problemen sind oft weiterführende Untersuchungen wie Röntgen, Ultraschall oder Blutuntersuchungen nötig. Der Goldstandard ist wie beim Menschen eine Endoskopie (Magen-Darm-Spiegelung), die allerdings nur in Vollnarkose erfolgen kann. Falls Ihr Tier eine solche benötigen sollte, überweisen wir Sie hierfür gerne an eine Tierklinik.

 

Kardiologie

Wie beim Menschen auch, macht das Herz vor allem älteren Patienten Probleme. Aber auch jüngere Tiere können bereits unter den Folgen einer angeborenen Erkrankungen leiden. Eine einfache Untersuchung des Herzens ist die sogenannte Auskultation (Abhören mit dem Stethoskop). Dabei können Hinweise auf eine zugrundeliegende Herzerkrankung gewonnen werden. Zur weiteren Abklärung kann eine Blutuntersuchung oder eine Röntgenuntersuchung sinnvoll sein. Falls zur genaueren Diagnose ein Herzultraschall nötig sein sollte, arbeiten wir mit Frau Dr. Sandra Pelz zusammen – weiterführende Informationen unter www.vetisono.de.

 

Laboruntersuchungen

(Laboruntersuchungen)

 

Nierenerkrankungen

Insbesondere bei älteren Katzen sind Erkrankungen der Niere ein häufiges Problem. Diese Tiere benötigen oftmals eine intensive Betreuung. Regelmäßige Kontrollen, Untersuchungen von Blut und Urin sowie eine Messung des Blutdrucks sind sinnvoll.

Dabei begleiten wir Ihr Tier gerne und bieten in schlimmeren Fällen auch eine stationäre Infusionstherapie in unserer Tierarztpraxis an.

Bei der Therapie und Diagnostik halten wir uns an die Richtlinien der „International Renal Interest Society“ (IRIS, www.iris-kidney.com).

 

Ophtalmologie

Das Auge ist gerade für unsere Tiere ein sehr wichtiges Organ, bereits kleinste Veränderungen sollten möglichst zeitnah abgeklärt werden. Viele Untersuchungen führen wir in unserer Praxis durch, für spezielle Verfahren wie beispielsweise die Messung des Augendrucks, überweisen wir Sie gerne an unsere Augenspezialistin für Tiere in Augsburg: Frau Dr. Engelhardt.

 

Infektions- und Reisekrankheiten

Für gezielte Therapie und Diagnostik sind zum Teil spezielle Untersuchungen nötig. Ein Test auf Reisekrankheiten ist für jedes aus dem Ausland stammende Tier zu empfehlen. Wenn ihr Tier nach einem Urlaub auf einmal „komisch ist“, empfiehlt sich dies ebenfalls.

Damit es am besten gar nicht erst zu einer Infektion kommt, sind Impfungen besonders wichtig (Impfungen). Im Ausland lauern zudem andere Krankheiten als bei uns. Zur Vorbeugung sind zum Teil spezielle Maßnahmen nötig, zögern Sie nicht und sprechen uns rechtzeitig vor Reiseantritt an (Urlaubsreise).