Geriatrie


 

Für eine höhere Lebenserwartung bei besserer Lebensqualität

 

Unsere Haustiere werden genau wie wir Menschen immer älter. Abhängig von Rasse, Geschlecht, Fütterung und Umwelteinflüssen sowie gegebenenfalls schon aufgetreten Krankheiten altern unser Haustiere unterschiedlich schnell.

Im Alter kommt es zu einer verminderter Stoffwechselleistung, und die Organstrukturen verändern sich. Daher ist es notwendig, durch regelmäßige Untersuchungen Stoffwechselerkrankungen und Organdegenerationen rechtzeitig zu erkennen, um frühzeitig mit therapeutischen Maßnahmen zu beginnen

 

Wir empfehlen daher, bei Katzen ab 8 Jahren, bei kleinen Hunden ab 10 Jahren

und bei großen Hunden ab 7 Jahren eine jährliche geriatrische Vorsorgeuntersuchung.

 

Im Rahmen eines Geriatrie-Programmes bieten wir für Ihr Tier verschiedene Vorsorgepakete an.

Die jeweiligen Untersuchungen sind tierartspezifisch für Hund und Katze zusammengestellt und umfassen je nach Paket:

 

•    Allgemeinuntersuchung

•    Umfangreiche Blutuntersuchung (inkl. aller wichtiger Organ- und Hormonwerte)

•    Umfangreiche Urinuntersuchung

•    Röntgenuntersuchung Thorax

•    Röntgenuntersuchung Abdomen

•    Ultraschalluntersuchung des gesamten Bauchraums

•    Umfangreiche Herzuntersuchung (inkl. EKG und Echokardiographie)

    (diese Untersuchungen werden bei uns in der Praxis

    von der Ultraschallspezialistin. Dr. Penzl durchgeführt

 

Sie können aus verschiedenen Vorsorgepaketen wählen.

Wir beraten Sie gern!